Pädagogische Angebote im FRÖBEL-Kindergarten Sonne, Mond und Sterne

Wir arbeiten nach einem gruppenoffenen, gesundheitsbewussten, bilingualen (Englisch) und MINT-orientierten pädagogischen Konzept (MINT steht für Mathematik, Informatik, Natur und Technik). Wir beabsichtigen uns mit der Eröffnung des Kindergartens um die Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher" zu bemühen.

Wir legen außerdem einen Schwerpunkt auf Gesundheitsförderung durch den Einklang von Körper, Geist und Wohlbefinden. Dazu gehören die Planung eines stressfrei gestalteten Tagesablaufs mit Bewegung, pädagogischen Anreizen und Projekten sowie eine gesunde Ernährung.

Wir planen Waldtage und Ausflüge in den Bucher Forst, in den Schlosspark und in die angrenzenden Naturerfahrungsgebiete mit dem Ziel, von jeder Wanderung eine Kleinigkeit mitzubringen, die wir dann projektorientiert an unserer Naturwand ausstellen und Name, Herkunft wie Gattung erforschen.

Als erstes Projekt planen wir die geschichtliche Ergründung Berlin Buchs im Rahmen eines Fotoprojektes, dass wir anschließend im Kindergarten und im Klinikum ausstellen möchten - "auf den Spuren Berlin-Buchs". Eine Projektunterstützung durch eine Kooperation mit einem Künstler (über Fördermitgliedschafte) ist bereits in die Wege geleitet. 

Eine unserer Mitarbeiterinnen arbeitet seit Jahren mit dem therapeutischen Ansatz und Einsatz der Achatschnecken, den wir fest in unsere Haus-Konzeption integrieren möchten.

Zu unseren pädagogischen Angeboten finden Sie in Kürze mehr auf unserer Homepage.